Zwischen Schützengraben und Feldherrenhügel. Erzählstruktur und Weltbild in den Kriegsromanen von Erich Maria Remarque und Theodor Plievier

Diplomarbeit, Berlin 1986

 

Zwischen Mythos und Wirklichkeit. Die Schlacht um Stalingrad in deutschsprachigen authentischen und literarischen Texten.

Dissertation, Berlin 1989

 

Stalingrad - eine deutsche Legende

rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1992

 

"Die Kommandeuse" Erna Dorn zwischen Nationalsozialismus und Kaltem Krieg

Dietz, Berlin 1994

(gemeinsam mit Dr. Insa Eschebach)

 

Feldpostbriefe aus Stalingrad. November 1942 bis Januar 1943

Wallstein, Göttingen 2003

 

Brigitte Penkert – Briefe einer Rotkreuzschwester von der Ostfront

Wallstein, Göttingen 2006

(gemeinsam mit Prof. Dr. Sibylle Penkert)

 

Feldpostbriefe aus Stalingrad. November 1942 bis Januar 1943

dtv, München 2006

 

Im Funkwagen der Wehrmacht durch Europa: Balkan, Ukraine, Stalingrad. Feldpostbriefe des Gefreiten Wilhelm Moldenhauer

trafo, Berlin 2008

 

Endlich wieder Mensch sein. Feldpostbriefe des Deserteurs Hans Stock 1943/44

trafo, Berlin 2009

(gemeinsam mit Thomas Jander)

 

Ein Arzt in Stalingrad. Feldpostbriefe und Gefangenenpost des Regimentsarztes Dr. Horst Rocholl 1942 – 1953

Wallstein, Göttingen 2009

 

Veit Didczuneit/Jens Ebert/Thomas Jander (Hrsg.)

Schreiben im Krieg. Schreiben vom Krieg. Feldpost im Zeitalter der Weltkriege

Klartext, Essen 2011

 

Polní Pošta ze Stalingradu

Academia, Praha 2012

 

"Und legt in diesen Brief hinein, in jedes Wort der Liebe Kraft ..."

Helle Panke e.V., Berlin 2012


Vom Augusterlebnis zur Novemberrevolution. Briefe aus dem Weltkrieg 1914-1918

Wallstein, Göttingen 2014

 

Paul Humburg: „Friedensarbeit im Kriege“. Über die Arbeit in Soldatenheimen im Osten 1915 – 1918

Habelt, Bonn 2014

(gemeinsam mit Dr. Martin Humburg)

 

Ein Journalist als Soldat an der Ostfront. Die Feldpostbriefe des Ubbo-Emmius Struckmann

BoD, 2015

(gemeinsam mit Dr. Caspar Struckmann)